Archives for category: Mobil

Schon im 2. Schuljahr schraubte ich (oder besser “probierte es”) an Computern rum und brachte mir selber bzw. mit der Hilfe meines Vaters das Wissen im IT Bereich bei.
Schon im 1. Schuljahr besaß ich einen eigenen Computer, damals glaube ich mit Windows 2000. Als ich dann in die 4. Klasse kam, schenkten mir meine Eltern einen neuen Computer. Dieser war ein selbst zusammengestellter Windows XP Professional PC mit AMD Semprom 2800+ Triebwerk, Nvidia Geforce 6600 Grafikkarte und 2 GB RAM. Als HDD musste eine 500 GB Festplatte herhalten.
Danach kam bis ins Jahr 2009 nichts neues ins Haus, was durch meine extremen Handyanschaffungen zu begründen war. Damals gab ich viel Geld für neue Handys aus… (Sony Ericson K500i, W880i, Motorola V3i…). Ende 2009 war es dann so weit und ein MacBook Unibody wurde angeschafft. Dieses war wie zu erwarten auch nicht das stärkste, sondern brachte nur Leistung von 2 Kernen auf, die durch einen Core2Duo befeuert wurden. 4 GB Ram gaben einem das letzte und auch die HDD rauschte nur und raste nicht.

Weihnachten 2010 ging dann mein Traum eines iMac 27″ in Erfüllung. Ein Core2Duo und 8 GB Ram sowie eine 512 MB GPU sorgten für einiges an Power. Als ich dann ins Podcastgeschäft einstieg reichte mir jedoch auch das nicht mehr, was dann den kauf meines aktuellen Mac Pro’s begründet. Aktuell arbeite ich mit einem Mac Pro 4,1 mit Quad-Core CPU. 2,66 Ghz x8 reichen für alle Tätigkeiten die man sich nur vorstellen kann. 12 GB RAM geben einem den Rest und auch die ATI Radeon 5870 sorgt für ein Gaming und Videoschnitterlebnis der feinsten Art. Neben eine 2 TB WD Datenfestplatte arbeitet der Mac Pro mit Mac OSX 10.7.1 welches auf einer Intel X-25M 160GB SSD schlummert.
Alles in allem ein Kraftpacket der extraklasse was alle wünsche erfüllt. Meine Daten sichere ich auf einer Time Capsule sowie auf einem Intel NAS. Im Jahre 2011 folgte der Schritt meiner Selbständigkeit im IT und Medienproduktionsbereich. Seid 2010 arbeite ich außerdem aktiv mit einem iPhone 3GS und seid 2011 mit einem iPhone 4. Seid Anfang 2011 besitze ich außerdem ein iPad 1 und später folgte dann ein iPad 2. Als Hobbyprojekt Podcaste ich und produziere Videos für Firmen und andere Institutionen.

 

Das ist der mobile Mini-Mac-Arbeitsplatz von Nicky aus Berlin.
Nicky (34) aus Berlin arbeitet sehr gerne mit dem iPad. “Erreichbar bin ich immer und überall mit meinem iPhone, welches mittlerweile zu einer tragenden Säule meines Gehirns geworden ist! Mit meinem iPad bin ich auch immer online um schnell Fotos zu bearbeiten und meine Freunde über Facebook über mein Leben auf dem laufenden zu halten!

Auch mein iPad begleitet mich überall mit hin, somit kann ich meinen Mini-Mac-Arbeitsplatz überall aufstellen und damit arbeiten.

Für mich die geniale Lösung für alle im Leben aufkommenden Probleme, denn wenn ihr mich fragt für jedes Problem gibt es eine App, oder was meint ihr?”